Gerfalke

Ares und Taifun gehören zu der größten Falkenrasse der Welt den nordischen Gerfalken. Diese Falkenrasse gibt es in verschiedenen Farben. Die Weibchen können bis zu 2 Kilo schwer werden.

Unsere beiden Helden sind aber nicht ganz reinrassig deshalb sind sie auch etwas kleiner als Ihre reinrassigen Artgenossen. Man kreuzte die nordischen Gerfalken früher gerne mit südlicher lebenden Rassen, da die Abwehrkräfte gegenüber Pilzen und Bakterien im Süden deutlich besser sein müssen als es ein Falke im kalten Grönland brauchen würde.


Schon gewusst?

Falken sind Biss-töter, mit Ihrem Falkenzahn hinter der Schabelspitze brechen Sie das Genick ihrer Beute. Auf diese weise können sie aber nur Beute machen bei der, der Schnabel um das Genick passt. Deshalb sind Gerfalken in Arabien so beliebt, je größer der Falke um so größer die Jagdtrophäe.