Habicht

accipiter gentilis, eng. goshawk

Habicht

Der Habicht ist wohl der bekannteste Vertreter der Familie der habichtartigen Greifvögel. Er kommt in lockeren Nadel- und Mischwäldern in ganz Europa vor. Seine Nahrungsquellen sind Singvögel, Auerhühner und Säugetiere bis zur Hasengröße.

Habicht Weibchen können 2-4 blassgrün bis blassblaue Eier legen die innerhalb von 37-39 Tagen ausgebrütet sind. Ihren Horst bauen sie bevorzugt in den Kronen von großen Bäumen.

Familie:
Accipitridae

Größe:
48-61 cm

Flügelspannweite:
98-117 cm

Männliches Gewicht:
ca. 710g

Weibliches Gewicht:
ca. 1170g