Schleiereule

Tyto alba, eng. Barn owl

Schleiereule

Die Schleiereule gehört wiederum, wie der Name schon sagt, zur Familie der Schleiereulen. Sei kommen in vielen Gebieten der Welt vor und bevorzugen hauptsächlich waldarme Siedlungsgebiete am Rande von Dörfern. Auf ihrer Speisekarte stehen Mäuse, kleine Singvögel, Jungvögel, Frösche und Insekten.

Schleiereulen können 2-10 weiße Eier legen. Sie nisten überwiegend in Scheunen, Kirchtürmen, Ruinen oder auch in Höhlen.

Bauanleitung Schleiereulennistkasten

Familie:

Tytonidae

Größe:
35-37 cm

Flügelspannweite:
84-95 cm

Männliches Gewicht:
ca. 250g

Weibliches Gewicht:
ca. 310g