Sperlingskauz

Glaucidium passerinum, eng. Pygmy owl

Sperlingskauz

Der Sperlingskauz ist die kleinste Eulenart, die in Mitteleuropa angetroffen werden kann. Er kommt überwiegend in Asiatischen und Europäischen Nadel- und Mischwäldern sowie in Gebirgen vor. Seine Hauptnahrungsquellen sind Mäuse, Bilche, Amphibien und kleinere Vögel.

Ein Weibchen brütet meistens in alten Spechthölen oder Nistkästen 4 bis 7 elliptische weiße Eier aus. Die Jungvögel schlüpfen nach ca. 30 Tagen.

Familie:
Strigidae

Größe:
16-18 cm

Flügelspannweite:
34-36 cm

Männliches Gewicht:
ca. 60g

Weibliches Gewicht:
ca. 70g