Waldkauz

Strix aluco, eng. Twany owl

Waldkauz

Der zu den eigentlichen Eulen zählende Waldkauz ist eine mittelgroße Eulenart, die überwiegend in reich strukturierten Landschaften mit abwechselnden Wäldern und offenen Flächen verbreitet ist. Zu seiner Nahrung gehören Mäuse, Eichhörnchen und viele Vogelarten.

Die 3-5 weißen Eier, die ein Waldkauz legt, werden innerhalb von ca. 28-30 Tagen in Fels- und Baumhöhlen sowie Mauerlöchern ausgebrütet.

Familie:
Strigidae

Größe:
37-39 cm

Flügelspannweite:
94-104 cm

Männliches Gewicht:
ca. 440g

Weibliches Gewicht:
ca. 560g