Waldohreule

Asi otus, eng. Long-eared owl

Waldohreule

Waldohreulen zählen zur Gattung der eigentlichen Eulen. Sie sind mit die häufigsten Vertreter dieser Ordnung in Mitteleuropa. Sie bewohnen gerne offene Gelände mit niedrigem Pflanzenbewuchs sowie Moor- und Kulturlandschaften. Zu ihrer Nahrung gehören Mäuse und kleine Singvögel, wie Sperlinge und Grünfinken.

Sie legen bis zu sechs weiße Eier in Altnester von Krähen, Elstern und anderen Greifvögeln. Die Jungen Waldohreulen schlüpfen nach etwa 27 bis 28 Tagen.

Familie:
Strigidae

Größe:
35-37 cm

Flügelspannweite:
84-95 cm

Männliches Gewicht:
ca. 250g

Weibliches Gewicht:
ca. 310g